Apfel-Savarins mit Passionsfruchtsauce und Quarkeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Savarins mit Passionsfruchtsauce und Quarkeis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
889
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien889 kcal(42 %)
Protein14 g(14 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate133 g(89 %)
zugesetzter Zucker84 g(336 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin23,3 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium483 mg(12 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin185 mg
Zucker gesamt117 g

Zutaten

für
4
Apfel-Savarins:
75 g
150 g
1
Vanilleschote (das Mark davon)
100 ml
100 g
weiche Butter
2
Eier (M)
4
Äpfel (z. B. Boskop)
Quarkeis:
150 g
5 EL
250 g
1
Limette Saft davon
Passionsfruchtsauce:
125 ml
Passionsfruchtsaft (aus etwa 10 Früchten)
1 EL
Außerdem:
Minze zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMilchButterZuckerVanilleschoteEi

Zubereitungsschritte

1.

Für die Apfel-Savarins Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillemark, Milch, Butter in Flöckchen und Eier zufügen. Alles mit einer Gabel locker mischen, dann mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten zähflüssigen Teig verrühren. Äpfel vierteln, schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel zum Teig raspeln. Äpfel untermischen. Den Teig in gebutterte Savarin- oder Reisrandförmchen (etwa 10 cm Durchmesser) füllen. Auf dem Backofenrost (mittlere Schiene) im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Savarins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

2.

Für das Quarkeis Zucker und Wasser 5 Minuten köcheln lassen. In eine Schüssel gießen und in Eiswasser auskühlen lassen. Quark mit dem Zuckersirup (Läuterzucker) und dem Limettensaft verrühren. In eine Eismaschine füllen und nach Vorschrift gefrieren lassen.

3.

Passionsfruchtsaft mit Zucker süßen. Die Apfel-Savarins aus den Förmchen stürzen. Passionsfruchtsauce auf Teller gießen. Die Apfel-Savarins darauf setzen. Quarkeis portionieren und die Mitte geben. Quarkeis mit Limettenstreifen, den Tellerrand mit Minzblättchen garnieren. Alles dick mit Puderzucker bestäubt servieren.