Apfel- Schokoladenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel- Schokoladenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Stück)
Brennwert422 kcal(20 %)
Protein7 g(7 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium379 mg(9 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin104 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Für den Mürbeteig
300 g
200 g
Butter in Stücken
100 g
1
1 Prise
Für die Schokoladencreme
2 Becher
100 g
1 Päckchen
250 g
3
Eier (Größe M)
Außerdem
1 kg
2 EL
Schlagsahne zum bestreichen
40 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Butter, Puderzucker, Ei und Salz verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kühl legen.
2.
Den Teig halbieren und zu zwei großen Kreisen ausrollen. Den Springformboden (26 cm Durchmesser) darauf legen und zwei Kreise ausschneiden. Den überstehenden Teig abschneiden. Eine Teiplatte auf den gefetteten Springformboden legen. Den Springformrand umlegen, den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 20 Minuten backen. Boden abkühlen lassen.
3.
Die Teigabschnitte zu einer 70cm langen Rolle formen und an den Springformrand legen. Den Teig 4 cm hoch an den Rand drücken.
4.
Für die Schokoladencreme die Sahne in einen Kochtopf gießen und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Zucker und Vanillezucker zugeben. Kuvertüre grob hacken und in die heiße Sahne geben. Solange rühren, bis die Schokolade aufgelöst ist. Den Topf vom Herd ziehen, etwas abkühlen. Die Eier mit einem Schneebesen unter die Schokoladenmasse rühren.
5.
Die Äpfel schälen,vierteln und das Kerngehäuse heraus schneiden. Die Spalten in Stücke schneiden. Die Apfelstücke auf dem Mürbeteigboden verteilen und die Schokoladencreme darauf gießen. Den vorbereiteten Teigkreis auf den Kuchen legen. Den Rand etwas festdrücken. Die Oberfläche mit Sahne bestreichen und mit Mandelsplittern bestreuen. Im Backofen bei gleicher Temperatur 50-60 Minuten backen. Den Kuchen ganz auskühlen lassen.