Apfel-Schweinebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Schweinebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
987
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien987 kcal(47 %)
Protein70 g(71 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁3,5 mg(350 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin29,1 mg(243 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin29,3 μg(65 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.250 mg(31 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren29 g
Harnsäure550 mg
Cholesterin266 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Schweinenacken
50 g Butterschmalz
100 g Zwiebeln
2 EL Currypulver
1 TL Thymianblätter
l Fleischbrühe aus dem Glas
600 g säuerliche Äpfel
3 EL Apfelkraut
Salz
Pfeffer
Thymian zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch waschen, trocken tupfen und im heißen Fett in einem Bräter von allen Seiten kräftig anbraten. Zwiebeln schälen, achteln und mit den Gewürzen zum Fleisch geben. Mit Brühe ablöschen und 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

2.

Äpfel waschen, mit einem Kernausstecher entkernen und 20 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben. Apfelkraut in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren in Scheiben schneiden und mit Äpfeln und etwas Sauce auf Teller anrichten und mit frischem Thymian garnieren.