Apfel-Sellerie-Suppe mit Speckscheiben

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Apfel-Sellerie-Suppe mit Speckscheiben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
461
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien461 kcal(22 %)
Protein3 g(3 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K41,3 μg(69 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium682 mg(17 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
250 g
5
säuerliche Äpfel z. B. Elstar
1 EL
200 ml
800 ml
1 EL
50 g
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frische Majoran

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und den Sellerie schälen und fein würfeln. Vier Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls fein würfeln. Die Zwiebelwürfel mit dem Sellerie in einem Topf mit der Butter andünsten, die Apfelwürfel zugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Apfelwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

2.

Währenddessen die restlichen Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleinere Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin kross anbraten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Apfelspalten zugeben und in dem restlichen Speckfett in der Pfanne etwa 5 Minuten braun werden lassen. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.

Die Suppe pürieren, mit der Sahne aufgießen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Schälchen füllen und mit dem Speck, den gebratenen Äpfeln und den Majoranblättchen garniert servieren.