Apfel-Streuselkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Streuselkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
5165
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.165 kcal(246 %)
Protein183 g(187 %)
Fett205 g(177 %)
Kohlenhydrate603 g(402 %)
zugesetzter Zucker289 g(1.156 %)
Ballaststoffe23,9 g(80 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D9,2 μg(46 %)
Vitamin E13,4 mg(112 %)
Vitamin K92,9 μg(155 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂4,1 mg(373 %)
Niacin42,5 mg(354 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure393 μg(131 %)
Pantothensäure12,5 mg(208 %)
Biotin169,4 μg(376 %)
Vitamin B₁₂13,2 μg(440 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium2.594 mg(65 %)
Calcium1.139 mg(114 %)
Magnesium235 mg(78 %)
Eisen12,9 mg(86 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink12 mg(150 %)
gesättigte Fettsäuren123,7 g
Harnsäure219 mg
Cholesterin1.356 mg
Zucker gesamt435 g

Zutaten

für
1
Für den Kuchen
weiche Butter für die Form
weiche Semmelbrösel für die Form
4 säuerliche Äpfel
½ Zitrone Saft
40 ml Calvados
1 kg Magerquark
125 g weiche Butter
200 g Zucker
4 Eier
4 EL Grieß
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für 500 ml
Für die Streusel
100 g Mehl
75 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Zimt
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkZuckerButterButterZuckerGrieß
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Butter auspinseln und mit den Bröseln ausstreuen.
2.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und würfeln. Mit dem Zitronensaft und Calvados vermengen. Den Quark in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Die Butter mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Die Eier trennen, die Eigelbe nach und nach unter die die Butter rühren. Den Grieß mit dem Backpulver und dem Puddingpulver mischen und mit dem Quark unter die Eigelb-Creme rühren. Die Apfelstücke unterziehen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Unter den Teig heben, in die Backform füllen und glatt streichen.
3.
Für die Streusel das Mehl mit der Butter, Zucker und Zimt zwischen den Händen zerreiben, bis Brösel entstanden sind. Auf den Kuchen streuen und im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen; eventuell mit Alufolie abdecken.
4.
Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. In Stücke geschnitten mit Puderzucker bestaubt servieren.