Apfel-Wein-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Wein-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein3 g(3 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium162 mg(4 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
16
Mürbeteig
225 g
1
gestr. TL Backpulver
75 g
1 Päckchen
1 Prise
1
Ei (Größe M)
75 g
Für die Füllung
2 Päckchen
750 ml
Flüssigkeit (halb Weißwein, halb Apfelsaft)
100 g
2 Päckchen
750 g
Außerdem
1
230 ml
1 Päckchen
2 EL
400 ml
2 Päckchen
1 EL
gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelSchlagsahneApfelsaftMehlZuckerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Backpulver, Zucker, Vanillinzucker und Salz mischen. Ei und Butter in Stückchen darauf geben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit Puddingpulver mit Flüssigkeit, Zucker und Vanillinzucker nach Anleitung kochen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Apfelstücke unter den Pudding mischen.

2.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Eine Springform gut fetten, den Boden und den Rand (3 cm hoch) mit dem Teig auslegen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Apfel-Pudding einfüllen und glattstreichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 50-60 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, auf einen Kuchenrost stellen. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann den Springformrand lösen und den Kuchen auskühlen lassen. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.

Apfel vierteln, entkernen, schälen und klein würfeln. 30 ml Apfelsaft in einen kleinen Topf geben, Apfelwürfel zufügen und knapp weich dünsten. Tortengusspulver nach Anleitung mit dem restlichen Apfelsaft und dem Himbeersirup zubereiten. Apfelwürfel auf dem Kuchen verteilen und den Tortenguss darüber verteilen. Fest werden lassen. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Zackentülle füllen. Den Tortenrand damit verzieren und mit Pistazien bestreuen.