Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfel-Zimt-Muffins

mit Buttermilch
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Zimt-Muffins
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
300
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
12
Stück
Für den Teig
Butter für die Muffinform
300 g
2 EL
250 g
Dinkel-Vollkornmehl (oder Weizenvollkornmehl)
2 ½ TL
½ TL
2 TL
1
100 g
1 Packung
80 ml
250 g
Für die Streusel
100 g
80 g
80 g
weiche Butter
1 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Muffins die Vertiefungen einer Muffinform einfetten oder Papierförmchen hineinsetzen.

2.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel sofort mit dem Zitronensaft beträufeln.
Mehl, Backpulver, Natron und Zimt in einer Schüssel mischen und die Apfelstücke unterrühren.

3.

In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen, Zucker, Vanillezucker, Öl und Buttermilch dazugeben und gut verrühren.

4.

Die Eiermasse mit der trockenen Apfel-Mehl Mischung nur so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind.

5.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Butter und Zimt in einer Schüssel mit den Händen bröselig verkneten.

6.

Den Teig maximal drei Viertel hoch in die Vertiefungen der Muffinform füllen, mit Streuseln bestreuen und diese etwas andrücken.

7.

Die Muffins im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
Die Muffins aus der Form lösen und abkühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert300 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar