Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfel-Zwiebel-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Zwiebel-Pizza
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
816
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
60 g
100 g
durchwachsenen Speck
2 Zweige
250 g
kleine Äpfel
1 Packung
100 g
1 Msp.
Paprikapulver edelsüß
100 g
geriebener Gouda
4 EL
100 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln pellen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten und Speck in Streifen schneiden, Rosmarin hacken. Äpfel achteln, entkernen.

2.

Den Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten und auf einem bemehlten Backblech rund (36 cm) ausrollen. Rundherum einen kleinen Rand hochklappen. Crème fraîche mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und den Teig damit einstreichen. Mit Gouda bestreuen.

3.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin 10 Minuten bei milder Hitze braten. Nach 8 Minuten die Apfelspalten, Speck und Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die Zutaten auf der Pizza verteilen und mit zerbröseltem Feta bestreuen.

4.

Die Pizza im heißen Ofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene 25 Minuten backen (Gas-Stufe 3-4, Umluft 20 Minuten bei 180° Grad. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert816 kcal(39 %)
Protein22 g(22 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar