Apfelkuchen mit Schlagsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Schlagsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein4 g(4 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium260 mg(7 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
12
Zutaten
1 Springform 26 cm ⌀
250 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g kalte Butter
1 Ei
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Für den Belag
1 kg Äpfel
Saft einer Zitronen
3 EL Zucker
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
750 ml herber Cidre
1 Päckchen Vanillezucker oder 80 g Speisestärke
400 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
Außerdem
1 unbehandelte Zitrone
3 EL Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelCidreSchlagsahneWeizenmehlButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Backpulver, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem
2.
Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3.
Auf den Boden der Springform ca. 2/3 des Teiges ausrollen.
4.
Springformrand darum stellen und festklemmen. Restlichen Mürbeteig zu einer Rolle formen. Am Rand der Springform auf den Boden legen, zu einem ca. 4 cm hohen Rand formen und diesen fest drücken.
5.
Puddingpulver nach Packungsanweisung, aber mit Cidre (anstelle der Milch), dem Zucker und Vanillezucker zubereiten.
6.
Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Das Fruchtfleisch klein schneiden, mit Zitronensaft und 3 EL Zucker vermengen, dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
7.
Die Puddingmasse noch heiß gleichmäßig über die Apfel gießen und im vorgeheizten Backofen (170°) 50 - 60 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
8.
Zum Servieren den Springformrand lösen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, dieses auf den Kuchen streichen und glatt streichen.
9.
Zitrone heiß waschen, trocknen und mit einem Zestenreißer feine Streifen abziehen. Diese dann in Zucker wälzen und die Torte damit dekorativ belegen.