Apfelkücherl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkücherl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
906
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien906 kcal(43 %)
Protein1 g(1 %)
Fett91 g(78 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium82 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren40,7 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
15
Zutaten
3
säuerliche Äpfel
1 TL
2 EL
200 g
125 g
1
125 ml
helles Bier
1 EL
weiche Butter
1 ½ l
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrittierölMehlBierButterZitronensaftApfel

Zubereitungsschritte

1.
Äpfel schälen und die Kerngehäuse herausstechen. Die Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden und mit Zitronensaft und 1 EL Rum vermengen.
2.
Aprikosenkonfitüre mit restlichem Rum verrühren. Mehl mit dem Ei glatt rühren, dann Bier, weiche Butter und 1 Prise Salz untermischen. In einem weiten Topf oder einer hohen Pfanne das Frittierfett erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen). Apfelringe in Zucker wälzen, in den Teig tauchen und im heißen Fett 1 Minute backen, wenden und noch mal 1 Minute ausbacken, bis sie knusprig und goldgelb sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zucker bestreuen und mit der Konfitüre servieren.