Apfelkücherl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkücherl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
325
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien325 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium240 mg(6 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Für den Ausbackteig
1 Ei
1 EL Zucker
100 ml Milch
1 Prise Salz
1 TL Pflanzenöl
125 g Mehl
½ TL Backpulver
Butterschmalz zum Ausbacken
Außerdem
2 säuerliche reife Äpfel z. B. Granny Smith
½ unbehandelte Zitrone Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerPflanzenölEiSalzButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Für dne Ausbackteig das Ei mit dem Zucker, der Milch, Salz und Öl gründlich verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen. Das Butterschmalz zum Ausbacken erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem hinein gehaltenen Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. )
2.
Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Fett schwimmend von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die fertige Apfelküchlein mit einer Schaumkelle aus dem Fett heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Warm halten, während die anderen Küchlein gebacken werden. Mit Zimtzucker bestreut servieren.