print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfelküchlein mit Mandelblättchen und Zwetschgenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelküchlein mit Mandelblättchen und Zwetschgenkompott
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Küchlein
600 g
Kartoffeln mehlig kochend
4 EL
1 TL
125 ml
4
5 EL
Mandelkerne gehobelt
1 EL
Muskat frisch gerieben
Öl zum Braten
Kompott
500 g
4 EL
40 ml
Saft einer halben Zitronen
2 EL
Mandelkerne geschält
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButtermilchEiMandelkernZuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.

Für die Küchlein Kartoffeln gründlich waschen und ca. 25 Min. gar dämpfen. Dann schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen.

2.

Währenddessen Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren. Zucker karamellisieren lassen und mit Schnaps ablöschen. Zimt, Zitronensaft und Zwetschgen untermengen, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen. Dann Zimtstange wieder entfernen.

3.

Mandelblättchen in einer heißen Pfanne anrösten. Ebenso die Mandelkerne für die Garnitur

4.

Mehl, Backpulver und Buttermilch zu den Kartoffeln geben. Eier trennen, Eigelbe zugeben und zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Steif geschlagene Eiweiße unterziehen und mit Salz und Muskat würzen. Mandelblättchen untermengen. Der Teig sollte locker aber nicht zu flüssig sein, die Mehlmenge hängt stark von der jeweiligen Kartoffelsorte ab. Dann portionsweise in einer Pfanne mit heißem Öl goldbraun ausbacken. Hierzu 1-2 EL der Kartoffelmasse in die Pfanne geben, 2-3 Min. nicht zu heiß Farbe nehmen lassen, dann wenden und ca. 1-2 Min. fertig backen. Küchlein aus der Pfanne nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und ggfls. im Ofen (80°C) warm halten.

5.

Mit Mandelkernen auf Tellern anrichten und mit dem Zwetschgenkompott servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Pflaume waschen und ganz einfach entsteinen
Wie Sie ein Ei perfekt trennen