Naschen ohne Reue

Apfelringe in Teig gebacken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfelringe in Teig gebacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Äpfel und Vollkornmehl enthalten wichtige Ballaststoffe, die unserem Darm Gutes tun. Im Apfel ist vor allem Pektin enthalten, der lösliche Ballaststoff ist in der Lage, durch Schutz der Darmwand und Bindung von Bakteriengiften, die Beschwerden bei Durchfall zu mildern.

Die Apfelringe werden in Teig gebacken und schmecken zusammen mit Vanilleeis besonders lecker. Möchten Sie auch dieses selbst zubereiten, dann haben wir hier das passende Rezept für Sie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein14 g(14 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
1 Portion
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K25,6 μg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin25,8 μg(57 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin221 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
2
80 g
125 g
Ceylon- Zimt
1 EL
250 g
4 TL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Apfelausstecher, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Eier mit Mehl und Milch zu einem flüssigen Teig verrühren. Mit Salz, Zimt und Honig würzen.

2.

Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen, und in 8 etwa 1–2 cm dicke Scheiben schneiden.

3.

Apfelringe im Teig wenden. 2 TL Öl in einer besichteten Pfanne erhitzen und 4 Apfelringe braten. Dabei über jede Apfelscheibe zusätzlich etwas Teig gießen. Restlichen Apfelringe auf die gleiche Weise backen. Heiß servieren.