Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Apfelrosen-Muffins

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Apfelrosen-Muffins
165
kcal
Brennwert

Apfelrosen-Muffins - Edle Küchlein: Apfelrosen-Muffins © Photo: Leonie Busse

7
Drucken
mittel
Schwierigkeit
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien165 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium70 mg(2 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin18 mg
Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 18 Stück
2
350 g
150 g
flüssige Butter
¼ Päckchen
125 ml
150 g
2 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6

Die Äpfel halbieren und die Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelhälften in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, so dass sie komplett abgedeckt sind.

Schritt 2/6

In einer Schüssel Mehl, Hefe und Salz vermengen. Nach und nach die flüssige Butter und das Wasser untermischen. Dann zu einem glatten Teig verrühren und schließlich mit den Händen verkneten.

Schritt 3/6

Verteilen Sie auf Ihrer Arbeitsplatte etwas Mehl und rollen Sie den Teig darauf zu einem großen Rechteck aus. Dann den Teig in 18 gleich große Teile schneiden.

Schritt 4/6

Nun geht's ans Rollen: Je ein Teigstück mit etwas Quittenmarmelade bestreichen und mit Zimt bestreuen. Dann etwa drei bis vier Apfelscheiben längs aneinander legen, so dass sie leicht aufeinanderliegen. Die runde Seite der Scheiben sollte nach oben zeigen und etwa bis zur Mitte des Teigstückes reichen.

Schritt 5/6

Nun wird die leere Hälfte des Teigstückes über die Äpfel geklappt und von einem Ende wird der Teig nun entlang der Apfelscheiben aufgerollt. Nun in ein Muffinförmchen geben und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Schritt 6/6

Die Apfelrosen-Muffins abkühlen lassen und nach Belieben mit etwas Puderzucker bestreuen.

Kommentare

 
Schauen hier! https://www.youtube.com/watch?v=XGmnaJZhScY
 
Super Tip, danke !
 
Gerne würde ich dieses Rezept ausprobieren. Allerdings fehlen mir die Fotos, denn auch mir ist das Aufrollen nicht klar. Vielen Dank!
Bild des Benutzers Jade Hai
Hier fände ich eine Step-by-Step-Fotoanleitung, oder noch idealer eine Videoanleitung, ganz hilfreich. Ansonsten ein tolles Rezept, auch und insbesondere optisch gelungen! Danke!
 
Anke Amisok, das hat geholfen!
 
Musste auch mehrfach "Legen & Rollen" lesen. Ich denke, es ist so zu verstehen, dass die Teigstücke eher wie Streifen sind. Eine Hälfte ist bestrichen (Zimt, Marmelade), die andere nicht. Hierauf die Apfelscheiben legen. Die Apfelscheiben sind letztendlich quasi zwischen dem bestrichenen und dem unbestrichenen Streifen, so dass sie gerollt und ins Förmchen gesteckt werden können.
 
Auslegen / Aufrollen verstehe ich leider ich nicht

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Deik Wasserkocher, 1.7L, 2200W Wasserkocher Edelstahl mit 5 Temperaturregelung, LED Touch Base und Acrylgriff, Memory Funktion, Schwarz
VON AMAZON
42,49 €
Läuft ab in:
ebos Müsli-to-Go Becher aus Bambus | Müslibecher, Müslischale, Joghurtbecher | Verschiedene Designs
VON AMAZON
11,95 €
Läuft ab in:
DCOU Handkurbel Premium Mühle unzerbrechlich CNC Aluminium Metall Kräuter Tabak Mahler Schleifer, 4 Teile, Ø55mm
VON AMAZON
11,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages