0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelsalt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
713
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien713 kcal(34 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate169 g(113 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe20,1 g(67 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K60 μg(100 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin50 μg(111 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C122 mg(128 %)
Kalium1.198 mg(30 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt157 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 kg
süßlicher Äpfel z. B. Jonagold
1 EL
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelZuckerZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Step 1
2.
Die Äpfel abwiegen, waschen, das Kernhaus herausschneiden und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
3.
Step 2
4.
Die Apfelstücke mit dem Zitronensaft vermischen und in einen großen Topf geben. Ca. 1 l Wasser aufgießen und die Äpfel etwa 15 Minuten weich kochen.
5.
Step 3
6.
Den Saft in einem speziellen Gestell mit Tuch abgießen, eine Schüssel darunter stellen und den Saft auffangen. Alternativ kann man auch einen Stuhl umdrehen und ein großes Mulltuch zwischen die Stuhlbeine binden. Auf diese Weise den ganzen Saft herauslaufen lassen. Danach die Äpfel auspressen und den Saft mit dem Zucker einmal aufkochen. In heiß ausgespülte Flaschen füllen, fest verschließen und den Saft auskühlen lassen. Kühl und dunkel gelagert hält sich der Apfelsaft mehrere Monate.