Apfelsorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelsorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
407
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien407 kcal(19 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium313 mg(8 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt52 g

Zutaten

für
4
Zutaten
75 g
230 ml
230 ml
Calvados oder Apfelsaft
4
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftZuckerZitronensaftApfel

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 75 ml Wasser aufkochen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, sodass der Zucker gelöst ist ein leicht dickflüssiger Sirup entsteht. Diesen vollständig erkalten lassen. Dann mit dem Apfelsaft und Calvados verrühren, in eine flache Metallschale geben und in Tiefkühler stellen. Darin mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei alle ca. 20 Minuten mit einem Schneebesen kräftig durchrühren, damit sich keine zu großen Kristalle bilden.
2.
Die Äpfel waschen und einen Deckel abschneiden. Mit einem Kugelausstecher das Kernhaus ausstechen und das Fruchtfleisch bis auf einen ca. 1 cm dicken Rand aushöhlen. Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln um ein bräunen der Äpfel zu verhindern.
3.
Das Sorbet in die Äpfel füllen und servieren.