Apfelstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
8
Für den Teig
250 g
1 Prise
2 EL
1
Öl zum Bestreichen
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
8
2 EL
20 ml
50 g
1 TL
50 g
50 g
gehackte Mandelkerne
geschmolzene Butter zum Bestreichen
3 EL
Butter für die Reine
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZuckerRosinenMandelkernPflanzenölZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Die Teigzutaten mit ca. 125 ml lauwarmem Wasser zu einem festen, geschmeidigen Teig verkneten, mit etwas Öl bestrichen und abgedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

2.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

3.

Die Äpfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit Zitronensaft, Rum, Zucker, Zimt, Rosinen und Mandeln gut vermengen.

4.

Den Teig halbieren, jeweils ausrollen und auf einem bemehlten Küchentuch hauchdünn ausziehen. Mit etwas geschmolzener Butter bestreichen und mit Bröseln bestreuen. Jeweils die Hälfte der Füllung darauf geben und einrollen. In eine gebutterte Form setzen, mit Butter bepinseln und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch immer wieder mit etwas geschmolzener Butter bestreichen.

5.

Mit Puderzucker bestauben und nach Belieben mit Schlagsahne servieren.