Apfelstrudel mit Puderzucker

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelstrudel mit Puderzucker
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
2652
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Strudel enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.652 kcal(126 %)
Protein27 g(28 %)
Fett106 g(91 %)
Kohlenhydrate386 g(257 %)
zugesetzter Zucker110 g(440 %)
Ballaststoffe44,2 g(147 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E30,3 mg(253 %)
Vitamin K98,5 μg(164 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin76,9 μg(171 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C211 mg(222 %)
Kalium3.068 mg(77 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium301 mg(100 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren44,5 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt368 g

Zutaten

für
1
Für die Füllung
1 unbehandelte Zitrone
1 ½ kg saure Äpfel z. B. Boskop
60 g zerlassene Butter
75 g Zucker
80 g Rumrosine
1 EL Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
80 g Mandelstifte
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelZuckerButterVanillezuckerZitroneZimtpulver
Produktempfehlung
Dieses Rezept ist für einen sehr großen Strudel gedacht, wer mag kann den Teig auch dritteln und drei kleinere Strudel zubereiten. Diese dann ebenso in die Form legen und backen.

Zubereitungsschritte

1.
Aus dem Mehl‚ dem Ei‚ Salz‚ Öl und ca. 100 ml lauwarmem Wasser einen glatten, festen Teig kneten. Wenn der Teig nicht zusammenhält‚ noch etwas Wasser dazugeben. Den Teig etwa 10 Minuten kräftig kneten. Dann zu einer Kugel formen‚ mit Öl bestreichen und abgedeckt ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Äpfel vierteln‚ schälen‚ entkernen und würfeln. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft und -abrieb vermengen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen‚ auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen und hauchdünn ausziehen. Mit der Hälfte der zerlassenen Butter bestreichen. Die Äpfel gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Den Zucker mit Rosinen‚ dem Vanillezucker, dem Zimt und den Mandeln vermischt aufstreuen. Die Teigränder 2 cm nach innen einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten in eine gebutterte Ofenform setzen und mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestaubt und in Stücke geschnitten servieren.
5.
Dazu nach Belieben Vanillesauce oder -eis reichen.