Apfelsuppe mit Pudding-Sticks

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelsuppe mit Pudding-Sticks
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig
Kalorien:
796
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien796 kcal(38 %)
Protein11 g(11 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin36,3 μg(81 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium616 mg(15 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin416 mg
Zucker gesamt76 g

Zutaten

für
4
Für die Schnitten
200 ml
200 ml
1
50 g
4
2 EL
1
50 g
neutrales Öl zum Frittieren
Puderzucker zum Bestauben
Für die Suppe
6
säuerliche Äpfel
50 g
1
Zitrone Saft
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneSektZuckerVanilleschoteEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Pudding den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Milch mit der Sahne und der halbierten Vanilleschote aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig, aber nicht schaumig schlagen. 1 EL Stärke einrühren. Nach und nach die heiße Vanillemilch unterrühren. Die Creme durch ein Sieb in eine rechteckige Form (ca. 8x20 cm) gießen. Die Form in einen Bräter oder eine Auflaufform stellen, und soviel heißes Wasser angießen, dass diese zu 2/3 im Wasser steht. Den Pudding ca. 1 Stunde (evtl. auch 10-15 Minuten länger) stocken lassen.
3.
Den Pudding aus dem Wasserbad nehmen, abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden auskühlen lassen.
4.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Stücke schneiden. Mit dem Puderzucker, 150 ml Wasser und dem Zitronensaft aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten weich köcheln lassen, anschließend fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kalt stellen.
5.
Anschließend aus der Form stürzen (kurz in heißes Wasser tauchen). Etwa 10 Minuten in das Gefrierfach stellen. Anschließend mit der restlichen Stärke bestauben, im verquirlten Ei wenden und in den Bröseln wenden. Im heißen Öl (175°C) kurz goldbraun frittieren.
6.
Den Sekt zur Suppe gießen und auf Teller verteilen. Den Pudding mit Puderzucker bestauben, in Scheiben schneiden und auf der Suppe anrichten.
7.
Mit Minze garniert servieren.