0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfeltarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
4 EL
1 Päckchen
1
100 g
700 g
Äpfel (Boskop)
Zitronen davon der Saft
200 g
2 EL
80 g
30 g
30 g
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelMarzipanrohmasseMehlButterButterWalnusskern

Zubereitungsschritte

1.
Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. 1 Prise Salz, Vanillezucker und das Eigelb hineingeben, die Butter in kleinen Stücken auf dem Rand verteilen. Von der Mitte aus alles mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Klarsichtfolie 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in sehr dünne Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Marzipan-Rohmasse auf Formgröße ausrollen. Den Teig ebenfalls passend ausrollen. Die Form ausfetten und mit dem Teig auskleiden, diesen dann mit dem Marzipan bedecken. Die Apfelscheiben dachziegelartig auflegen. Mit Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen (200°C, Mitte) ca. 25 Min. backen.
2.
Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Das Gelee erwärmen und auf den fertigen Kuchen streichen. Mit den Nüssen garnieren und noch warm servieren.