Aprikosen-Blechkuchen mit Rumstreuseln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Blechkuchen mit Rumstreuseln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
½ Würfel
150 ml
lauwarme Milch
500 g
100 g
1 Prise
1
20 g
weiche Butter
1 EL
Butter für das Blech
Mehl für das Blech
Für den Belag
250 g
1 EL
2 EL
1
60 g
geschälte, gemahlene Mandelkerne
800 g
Für die Streusel
400 g
200 g
40 ml
225 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseQuarkButterZuckerMilchZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in der Milch glatt rühren und mit allen Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem Teig verkneten, der Teig soll weich sein, sich aber gut vom Schüsselrand lösen, ggfls. etwas Flüssigkeit oder Mehl zugeben. Dann den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2.
Für die Streusel das Mehl, Zucker, Rum und Butter mit den Händen zerkrümeln, bis kleine Streusel entstanden sind. die Hälfte der Streusel abnehmen und das Kakaopulver unterarbeiten. Abgedeckt kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Blech mit Butter bepinseln und mit Mehl bestauben.
4.
Den Teig nochmal gut durchkneten, ausrollen und auf das Blech legen, dabei einen Rand hochziehen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
5.
Für den Belag den Quark mit der Stärke, dem Zucker, Ei und den Mandeln glatt rühren. Auf den Teig streichen. Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und mit der Schnittfläche nach unten auf der Creme verteilen.
6.
Den hellen und dunklen Streusel diagonal abwechselnd über die Aprikosen streuen und im Ofen ca. 50 Minuten backen.
7.
Auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.