Aprikosen-Brioches

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Brioches
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
700
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien700 kcal(33 %)
Protein17,09 g(17 %)
Fett38,34 g(33 %)
Kohlenhydrate74,89 g(50 %)
zugesetzter Zucker9,98 g(40 %)
Ballaststoffe1,85 g(6 %)
Vitamin A507,12 mg(63.390 %)
Vitamin D1,36 μg(7 %)
Vitamin E4,83 mg(40 %)
Vitamin B₁0,58 mg(58 %)
Vitamin B₂0,54 mg(49 %)
Niacin4,19 mg(35 %)
Vitamin B₆0,09 mg(6 %)
Folsäure107,29 μg(36 %)
Pantothensäure0,73 mg(12 %)
Biotin2,14 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,02 μg(34 %)
Vitamin C5,3 mg(6 %)
Kalium410,12 mg(10 %)
Calcium78,05 mg(8 %)
Magnesium8,53 mg(3 %)
Eisen3,14 mg(21 %)
Jod47,19 μg(24 %)
Zink0,53 mg(7 %)
gesättigte Fettsäuren21,48 g
Cholesterin257,61 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerSchlagsahneHefeSalzEi

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
12 g
frische Hefe
150 g
40 g
1 TL
3
Mehl zum Arbeiten
6
weiche Butter für die Förmchen
1
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln und mit 2-3 EL lauwarmem Wasser vermengen. Die Butter in Flocken dazu geben, den Zucker und das Salz dazu streuen. Die Eier in die Mitte geben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig noch ein wenig Wasser oder Mehl ergänzen. Abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
2.
Auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals kneten und weitere ca. 20 Minuten gehen lassen.
3.
Die Mulden eines Muffinbackblechs mit Butter auspinseln.
4.
Den Teig zu 12 gleich großen Kugeln formen und von diesen jeweils etwa 1/4 abtrennen. Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Die großen Kugeln leicht flach drücken und mit je einer Aprikosenhälfte füllen. Erneut zu einer Kugeln formen und in die Mulden des Backblechs legen. Darauf die kleinen Kugeln drücken. Zugedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen.
5.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
6.
Vor dem Backen das Eigelb mit der Sahne verrühren und damit den Teig bestreichen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
7.
Aus dem Ofen nehmen und noch warm oder ausgekühlt mit Puderzucker bestaubt servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen