Aprikosen-Eisbecher

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Eisbecher
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 5 h 40 min
Fertig
Kalorien:
657
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien657 kcal(31 %)
Protein8 g(8 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium435 mg(11 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod117 μg(59 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren31,4 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin153 mg
Zucker gesamt30 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
200 g
150 g
40 ml
10 ml
Zucker nach Geschmack
Außerdem
1 Dose
1 TL
8
Eiswaffeln (Fertigprodukt)
Papierdeko nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneVanillesirupZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne steif schlagen, die Mascarpone mit dem Joghurt und dem Likör sowie dem Sirup glatt rühren, abschmecken, gegebenenfalls noch etwas Zucker zufügen. Die Sahne unterziehen und in der Eismaschine gefrieren oder in eine weite Schüssel geben, einfrieren und ca. 4 mal alles 20-30 Min. kräftig durchschlagen. Mindestens 5 Stunden gefrieren lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Aprikosen abtropfen, den Saft in einen Topf geben und die Aprikosenhälften in Spalten schneiden. Den Saft erhitzen, die Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und in den kochenden Saft rühren, die Aprikosenstücke wieder zugeben, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
3.
Das Eis mit einem Kugelabstecher in Eisbecher geben, die lauwarme Aprikosensoße zugeben und mit Einswaffeln und Papierdeko garniert servieren.
Schlagwörter