EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Aprikosen-Muffins
1 h
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Aprikosen-Muffins

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
300 ml
100 g
getrocknete Aprikosen
70 ml
200 g
2 TL
50 g
weiche Butter
100 g
1
50 g
gehackte Pistazien
12
Butter für die Förmchen
1
Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen
1.
Haferflocken und Kefir mischen und ca. 30 Minuten einweichen.
2.
Getrocknete Aprikosen klein schneiden und im Orangensaft ca. 15 Minuten ziehen lassen, dann abtropfen lassen.
3.
Mehl und Backpulver mischen. Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Mehl, Pistazien, 1 Prise Zimt und Aprikosen darunter rühren. Die Haferflocken-Kefir-Mischung ebenfalls unter den Teig rühren. Die Masse sollte cremig sein. Falls sie zu flüssig ist, eventuell noch etwas Mehl zugeben, bis der Teig
4.
schwer reißend vom Löffel fällt. Gefettete Papiermanschetten in eine Muffinform geben. Teig zur Hälfte in die Förmchen füllen. Muffins im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Minuten goldbraun backen.