Aprikosen-Nuss-Kuchen mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Nuss-Kuchen mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
100 g
4
200 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
3 EL
1 TL
Sahnecreme
250 ml
3 EL
2 EL
200 g
1 Packung
1 Packung
200 g
1 Dose
Für die Garnitur
1 große Dose
100 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlSchlagsahneButterZuckerHaselnuss

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapierbestücktes Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Milch erhitzen und den Grieß in die kochende Milch einrühren, so lange unter rühren kochen bis ein cremiger Brei entstanden ist, Zucker einrühren, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Dem Kuchenboden auf eine Platte stürzen und vom Backpapier lösen. 1 Dose Aprikosen abseihen und in kleine Stücke schneiden. Boden mit Marmelade bestreichen und die Aprikosenstücke darüber verteilen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und unter den abgekühlten Grießbrei heben, auf dem Belag verstreichen. Die zweite Dose Pfirsichhälften abseihen abtropfen und auf dem Kuchen verteilen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter einrühren, in einen Einmalspritzbeutel füllen, Spitze abschneiden und kreuzartig über die Pfirsichhälften spritzen. Nach Belieben mit frischer Zitronenmelisse garnieren. Gut gekühlt servieren.