Aprikosen-Rosenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Rosenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
3549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.549 kcal(169 %)
Protein80 g(82 %)
Fett130 g(112 %)
Kohlenhydrate505 g(337 %)
zugesetzter Zucker58 g(232 %)
Ballaststoffe24,3 g(81 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K45,2 μg(75 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin23,9 mg(199 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure184 μg(61 %)
Pantothensäure5,6 mg(93 %)
Biotin55,3 μg(123 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium3.188 mg(80 %)
Calcium510 mg(51 %)
Magnesium187 mg(62 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren75 g
Harnsäure329 mg
Cholesterin723 mg
Zucker gesamt138 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Mehl
¼ l Milch
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
120 g Butter
50 g Zucker
2 Eier
3 EL Aprikosenkonfitüre
600 g Aprikosen
1 TL gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseMilchButterZuckerHefePistazie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Salz, Milch, Hefe, 75g weicher Butter einen Hefeteig kneten und zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Aprikosenkonfitüre mit 25g Butter in einem kleinen Topf erhitzen, abkühlen lassen. Aprikosen einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, häuten, halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.
2.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 40 X 50 cm ausrollen, auf ein sauberes Küchentuch legen. Die Teigoberfläche mit Aprikosenbutter bestreichen, Aprikosen darauf verteilen, Teig aufrollen und in 5 cm breite Schnecken schneiden. Nebeneinander in eine Springform setzen, nochmals 20 Minuten gehen lassen. Mit der restlichen Butter bestreichen. Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen in ca. 45 Minuten backen. Noch heiß mit Pistazien bestreuen.