Aprikosen-Sahnetorte

mit Schwips
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Sahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
1 dunkler Biskuitkuchenboden
80 g Zucker
6 EL Aprikosenschnaps
750 g Schlagsahne (3 Becher)
600 g Aprikosenhälfte aus der Dose
3 Baiserschalen (fertig gekauft)
1 EL gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerPistazieBaiserschale
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Wiener-Boden in drei gleichstarke Böden schneiden.

2.

Für die Füllung zwei Esslöffel Zucker mit 2 Esslöffeln Wasser aufkochen. Auskühlen lassen und den Aprikosenschnaps unterrühren. Die Schlagsahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Aprikosenhälften sorgfältig abtropfen lassen. 5 Hälften zum Garnieren zurücklassen.

3.

Den ersten Boden mit Sahne bestreichen und mit den Aprikosenhälften belegen. Noch etwas Sahne darauf streichen. Mit dem zweiten Boden abdecken. Flach andrücken. Die Hälfte der Schnapsmischung darauf träufeln, auch mit Sahne bestreichen und den dritten Boden auflegen. Mit der restlichen Schnapsmischung beträufeln und die Torte rundherum mit der übrigen Sahne einstreichen.

4.

Baiserschalen mit einem Messer in möglichst gleichmäßige Brösel hacken. Den Tortenrand damit garnieren. Die beiseite gelegten Aprikosenhälften in 25 Spalten schneiden. Die Tortenoberfläche damit spiralförmig garnieren. Daran entlang die gehackten Pistazien streuen.