Aprikosen-Sahnetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Sahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
251
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien251 kcal(12 %)
Protein3 g(3 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium109 mg(3 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
12
Für den Biskuitteig:
2 Eier (Größe M)
75 g Zucker
1 EL heißes Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
3 Tropfen Backöl -Zitrone
50 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
2 EL Aprikosenmarmelade
Für die Aprikosen-Creme:
2 TL gemahlene, weiße Gelatine
1 kleine Dose Aprikosen (230 g EW)
50 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3 EL Aprikosenlikör
250 ml Schlagsahne
Außerdem:
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefestiger
4 EL Aprikosenmarmelade
1 Johannisbeerrispe (nach Belieben)
Zitronenmelisse zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit dem restlichen Zucker, Wasser, Vanillinzucker und Backöl-Zitrone schaumig schlagen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben, Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und alles vermengen.

2.

Boden einer Springform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 20-25 Minuten backen. Boden vorsichtig aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und den Tortenboden auskühlen lassen.

Boden einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Einen Tortenring darum setzen.

3.

Gelatine in 3 EL kaltem Wasser quellen lassen. Aprikosen abtropfen lassen. Eine Aprikosenhälfte zum Garnieren beiseite legen. 100 g Aprikosen pürieren. Mit Zucker, Vanillezucker und Aprikosenlikör verrühren. Gelatine nach Anleitung auflösen. Unter das Aprikosenpüree rühren. Schlagsahne steif schlagen und unter das Aprikosenpüree heben.

Die restlichen Aprikosen klein schneiden. 1/3 der Aprikosensahne abnehmen, die Aprikosen darunter ziehen und auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen. Oberen Boden auflegen. Die übrige Aprikosensahne darauf glatt streichen. Torte 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.

Sahne steif schlagen, dabei den Sahnefestiger einrieseln lassen. Tortenring vorsichtig lösen. Torte mit der Sahne einstreichen und den Rand mit einem Tortenkamm verzieren. Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen und in einen kleinen Plastikbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und die Torte damit verzieren.

Übrige Aprikose in Spalten schneiden und die Torte mit den Aprikosenspalten, nach Belieben mit einer Johannisbeerrispe und Zitronenmelisse garniert servieren.