Aprikosen-Streusel-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Streusel-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Mürbteig
250 g
180 g
Butter in Flöckchen
80 g
1 Prise
1
1 Päckchen
Belag
50 g
40 ml
400 g
100 g
2 EL
1 Prise
Für die Streusel
125 g
75 g
75 g
1 Päckchen
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseMehlButterMehlMandelblättchenZucker

Zubereitungsschritte

1.

Für den Mürbteig alle angegebenen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche passend für die Form mit Rand ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden.

2.

Für den Belag die Rosinen in Rum einweichen. Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Zu den Rosinen geben und mit den Mandeln, dem Zucker und Zimt vermengen. Auf dem Teig verteilen. Für die Streusel alle Zutaten krümelig verarbeiten und über die Aprikosen streuen.

3.

Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen. Den fertigen Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäubt servieren.