Aprikosenauflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenauflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
292
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien292 kcal(14 %)
Protein10 g(10 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K12,2 μg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium508 mg(13 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin226 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
2
Zutaten
5 Aprikosen
2 EL Rohrzucker
2 EL Müslimischung
½ Vanilleschote davon das ausgeschabtes Mark
2 Eier
2 EL Schlagsahne
Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1.
Aprikosen einige Sekunden überbrühen, abziehen, halbieren, entsteinen und mit der Höhlung nach oben in eine flache Gratinform geben. 1/2 EL Zucker und die Müslimischung darüber streuen.
2.
Eier trennen. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgeräts halb steif schlagen. 1 Esslöffel Zucker langsam zugeben und schlagen, bis der Eischnee
3.
fest und cremig ist.
4.
Dann nacheinander Eigelbe, Sahne, Vanille und Zitronenschale zugeben. Die Eiercreme auf den Aprikosen verteilen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.
5.
Das Gratin in den vorgeheizten Backofen (220°C, mittlere Schiene) stellen und in ca. 20 Minuten goldgelb garen