Aprikosenecken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenecken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
67
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien67 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium30 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
60
Zutaten
50 g
50 g
50 g
getrocknete Aprikosen
300 g
1 TL
1 TL
1 Prise
150 g
weiche Butter
150 g
3 TL
1
Mehl zum Arbeiten
Zum Verzieren
120 g
1 EL
1 EL
Zucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerZartbitterschokoladeAprikoseHonig

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Beide Schokoladen und die Aprikosen fein hacken. Das Mehl, den Ingwer, das Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter und den Zucker cremig schlagen. Den Honig und das Ei unterrühren. Die Schokolade und die Aprikosen mit der Mehlmischung unter die Buttermasse kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen, in ca. 6 x 6 cm große Quadrate schneiden und diese diagonal halbieren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen. Anschließend vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3.
Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Likör und dem Limettensaft zu einem dicken Guss anrühren und in ein Spritztütchen füllen. Die Ränder der Dreiecke damit verzieren, mit Zucker bestreuen und trocknen lassen.