Aprikosengratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosengratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium561 mg(14 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt43 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 größere Aprikosen
¼ l Milch
2 EL Weichweizengrieß
100 g Magerquark
1 Ei
1 EL Vanillezucker
1 EL Zucker
Puderzucker zum Bestauben
1 EL Butter für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Die Milch in einem Topfe erhitzen, zum Kochen bringen und den Grieße einrühren, mit Zucker abschmecken und einmal aufkochen lassen, zur Seite stellen. Das Ei trennen. Das Eigelb mit dem Quark unterrühren. den Eischnee steif schlagen unterziehen.

2.

Die Masse in die gut gefettete Auflaufform verteilen und die Aprikosenhälften darauf anrichten, etwas in die Masse drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-30 Min. nach Sicht goldgelb backen. mit Puderzucker bestaubt servieren.