Aprikosenknödel mit Weinschaumsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenknödel mit Weinschaumsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln
12 Aprikosen
12 Stück Würfelzucker
125-150g Dinkelmehl
2 Eigelbe
Salz
1 EL Mandelblättchen
100 g Joghurtbutter
6 EL Vollkorn-Semmelbrösel
Sauce
375 ml halbtrockener Weißwein
1 Zimtstange
1 Stück Zitronenschale
1 EL Speisestärke
1-2 EL Zucker
2 Eigelbe

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und mit Schale 20-25 Minuten kochen. Abgießen und pellen. Kartoffeln noch heiß durch eine Kartoffelpresse auf einen großen flachen Teller drücken und abkühlen lassen. Sie dürfen nicht trocken werden. Aprikosen waschen, halb aufschneiden und den Stein entfernen. Dafür ein Stück Würfelzucker hineinlegen.

2.

125 g Mehl, die Eigelbe und 1 Prise Salz zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten, nicht klebenden Teig verkneten, evtl. noch etwas Mehl hinzufügen. Aus dem Teig eine Rolle formen und in 12 Portionen teilen. Jede Portion in der Handfläche flachdrücken (etwa 2-3 mm dick), eine Aprikose daraufgeben und den Teig um die Aprikose zusammendrücken. Dabei mit bemehlten Händen arbeiten.

3.

In einem großen Topf Wasser aufkochen. Aprikosenknödel hineingeben. 12-15 Minuten in leicht siedendem Wasser gar ziehen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Mandeln rösten. Butter erhitzen. Die Aprikosenknödel in Semmelbröseln wälzen und ringsum in der Butter goldbraun braten. Mit Mandelblättchen bestreuen.

4.

Für die Weinschaumsauce Wein mit Zimtstange und Zitronenschale langsam erhitzen, aber nicht kochen. Speisestärke mit etwas Wasser verquirlen, zum Wein geben und einmal aufkochen lassen. Mit Zucker süßen und mit dem verquirlten Eigelb binden. Aprikosenknödel mit der Weinschaumsauche zusammen anrichten.