print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Aprikosenkuchen als Sonne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenkuchen als Sonne
Health Score:
Health Score
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Springform 22 cm ⌀
Für die, Sonnenstrahlen’
4 Platten
1
Für den Tortenboden
150 g
50 g
Amarettini ital. Mandelkekse
100 g
weiche Butter
Für den Belag
3 Blätter
weiße Gelatine
400 g
4 EL
2 EL
Orangenlikör oder -saft
100 ml
600
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig in ca. 20 strahlenförmige, lange Dreiecke schneiden und auf ein Blech mit Backpapier legen, mit Wasser verquirltes Eigelb darüberpinseln und in ca. 15 Min. im vorgeheizten Backofen (200°) goldgelb backen.
2.
Beide Kekssorten mit dem Nudelholz zerkleinern, mit Butter vermischen und auf dem Boden der Springform flachdrücken.
3.
Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in erwärmtem Orangenlikör (oder -saft) auflösen. Mascarpone mit Zucker verrühren und die Gelatine einrühren, dann steifgeschlagene Sahne unterheben.
4.
Die Creme auf dem Tortenboden verteilen und glattstreichen.
5.
Aprikosen halbierten, entsteinen und längs in Spalten schneiden. Die Spalten auf die Mascarponecreme kreisförmig aufstecken und den belegten Boden kühl stellen.
6.
Vor dem Servieren die Konfitüre leicht erwärmen und die Aprikosen damit bestreichen.
7.
Die Torte mit den Sonnenstrahlen auf eine grosse Platte setzen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar