0

Aprikosenkuchen im Glas gebacken

Aprikosenkuchen im Glas gebacken
0
Drucken
420
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 7 Gläser à 250ml
300 g Aprikosen
Fett
Mehl
je 150 g Butter und Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier (Größe M)
2 EL Schmand
2 TL Zitronenabrieb
170 g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL rosa Pfefferkörner
50 ml Aprikosenlikör oder - saft
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. 7 Gläser (à 250ml Inhalt) ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Schritt 2/3

Butter schaumig rühren, Zucker hinzufügen und verrühren. Vanillezucker und Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren. Schmand hinzufügen und verrühren. Zitronenschale, gesiebtes Mehl und Backpulver hinzufügen und alles mit einander verrühren. Aprikosen und rosa Pfeffer unterheben und die Gläschen bis zu einem Dritel mit Teig füllen.

Schritt 3/3

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°Grad ca. 35-40 Minuten backen. Lauwarmen Kuchen mit Aprikosenlikör tränken . Kuchen stürzen, mit Puderzucker bestäuben und lauwarm oder erkaltet servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ein Glas reicht für zwei Portionen. Der Teig kann auch in kleineren Formen, wie z. B. Muffinformen oder Tassen mit ca. 125 ml Fassungsvermögen gebacken werden, es ergeben sich dann die doppelte Menge.

Schreiben Sie einen Kommentar