Aprikosenkuchen mit Sauerrahmcreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenkuchen mit Sauerrahmcreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
296
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien296 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K97,9 μg(163 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt394 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
400 g Butterkekse
200 g Butter
Für die Schmandcreme
600 ml Milch
80 g Zucker
80 g Butter
100 ml Schlagsahne
80 g Vanillepuddingpulver
500 g Sauerrahm
100 g Quark
5 Eier
4 EL Speisestärke
1 Prise Salz
Für den Guss
250 ml Milch
15 g Vanillepuddingpulver
1 EL Zucker
150 ml Schlagsahne
2 Eigelbe
Außerdem
1 große Dose Aprikosenhälfte ca. 825 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSauerrahmMilchButterSchlagsahneSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden die Kekse im Blitzhacker nicht zu fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen und unter die Brösel mischen. Das Backblech mit Backpapier belegen und die Keksmasse gleichmäßig als Boden andrücken. Kalt stellen.
2.
Für die Sauerrahm-Creme die Milch mit Zucker und Butter in einem Topf erwärmen. Die Sahne mit dem Vanillepuddingpulver glatt rühren, dann zur heißem Milch geben und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Sauerrahm mit Quark, Eiern, Stärke und Salz. Die Vanillecreme unterziehen.
3.
Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Für den Guss 200 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit der übrigen Milch und Zucker glatt rühren, unter Rühren zur Milch geben, aufkochen lassen. Dann in eine Schüssel umfüllen und die Sahne sowie die Eigelbe unterrühren. Lauwarm abkühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.
5.
Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Hälfte der Sauerrahm-Creme auf den Keksboden streichen. Dann die Aprikosen mit den Schnittflächen nach unten darauf legen und mit der übrigen Creme bedecken. Glatt streichen.
6.
Nun vorsichtig den Guss darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldgelb backen. Abgekühlt und in Stücke geschnitten servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite