print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Aprikosenküchle

mit Vanille und Puderzucker
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenküchle

Aprikosenküchle - Verführerisch duftend und ganz einfach – nach französischer Art

Health Score:
Health Score
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
121
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aprikosen haben\'s in sich: Die orangegelben Sommerboten verführen mit köstlichem Aroma und wertvollen Inhaltsstoffen. Frische reife Früchte locken mit extraviel Beta-Carotin, das sich positiv auf die Blutgefäße auswirkt.

Halten Sie nach orangefarbenen Aprikosen Ausschau. Denn sie enthalten mehr Betacarotin als hellgelbe Sorten.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien121 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9,6 μg(3 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2,7 mg(3 %)
Kalium169 mg(4 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin48 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück (à 10 cm Ø)
600 g
125 g
250 ml
45 g
½
2
50 g
1 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 feines Sieb, 2 Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 kleiner Topf, 1 Handmixer, 1 Teesieb, 12 Tarteletteförmchen (à 10 cm Ø)

Zubereitungsschritte

1.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 1

Aprikosen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

2.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 2

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Milch verrühren.

3.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 3

40 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.

4.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 4

Die halbe Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs halbieren und das Mark herauskratzen.

5.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 5

Vanillemark mit Eiern und Zucker in eine weitere Schüssel geben. Mit den Quirlen des Handmixers etwa 5 Minuten zu cremigem Schaum schlagen.

6.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 6

Die Mehl-Milch-Mischung und die flüssige Butter unterrühren.

7.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 7

Tarteletteförmchen mit der restlichen Butter einfetten. Den Teig hineingeben und die Aprikosenstückchen darauf verteilen.

8.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 8

Die Küchlein im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3–4) auf der mittleren Schiene in 15-20 Minuten goldbraun backen.

9.
Aprikosenküchle Zubereitung Schritt 9

Den Puderzucker in ein Teesieb geben, die noch warmen Küchlein damit bestäuben und servieren.

 
kann man sie auch kalt servieren?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, aber warm schmecken sie besser.
 
Kann ich auch andres Obst nehmen...?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, z.B. Pflaumen oder Mirabellen.
 
Wenn es keine frischen Aprikosen gibt, dann geht es auch mit den ungezuckerten aus der Dose!
 
Würde es gerne auch nachbacken, allerdings in einer großen Springkuchenform. Wie muss ich den Backzeit anpassen? Doppelte Zeit? EAT SMARTER sagt: Die Backzeit für eine Tarte in einer großen Springform verändert sich kaum, denn bei Kuchen ist nicht die Größe des Kuchens entscheidend, sondern wie dick das Gebäck ist. Machen Sie einfach nach den angegebenen 15-20 Minuten die Garprobe mit einem Holzstäbchen und geben Sie eventuell noch 5 Minuten Garzeit dazu. Mehr dürfte nicht notwendig sein.
 
Man kann auch halb Mehl, halb geriebene Mandeln (ohne die braune Haut) nehmen
Schreiben Sie einen Kommentar