Aprikosenschnitten mit Vanillecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosenschnitten mit Vanillecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein5 g(5 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium284 mg(7 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,9 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2 Rollen Blätterteig à 270 g
1 Dose Aprikosen ca. 250 g
½ Packung Vanillepudding Backfest
2 EL Zucker
2 EL Vanillezucker
250 ml Milch
1 Eigelb
3 EL Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Einen Blätterteig ausrollen und in 8 gleich große Quadrate schneiden. Die Aprikosen abgießen und in Spalten schneiden. Das Puddingpulver in einer Schüssel mit dem Zucker und Vanillezucker vermischen. 4-5 EL kalte Milch zugeben und glatt rühren. Die übrige Milch einmal aufkochen lassen. Dann das Puddingpulver mit dem Schneebesen einrühren, 1-2 Minuten köcheln lassen, bis eine dickeliche Creme entsteht. Vom Herd nehmen und das Eigelb einrühren. Jeweils 2-3 EL der Puddingcreme auf die Mitte der Quadrate verteilen. Die Aprikosen darauf legen. Den zweiten Blätterteig ausrollen, quer halbieren und in Streifen schneiden. Mit diesen die Ränder Quadrate belegen. Mit etwas Sahne einpinseln und auf das Blech legen. Im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Danach etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.