Artischockenpizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Artischockenpizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
150 g Quark
6 EL Olivenöl
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
Für den Belag
1 kg Tomaten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Oregano
50 g kleine schwarze Oliven entsteint
4 Artischockenherzen (Glas)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
40 g geriebener Pecorino
Oreganoblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateQuarkOlivenölOlivePecorinoOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Quark mit Öl gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Prise Salz vermischen und mit dem Quark zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch darin andünsten, Tomaten und Oregano hinzufügen und bei mittlerer Hitze 2 Min. köcheln lassen.
3.
Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren oder vierteln, dann mit restlichem Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Backblech fetten. Den Teig auf wenig Mehl rechteckig oder oval ausrollen, auf das Blech legen. Dabei den Rand etwas dicker formen.
5.
Die Tomaten auf den Teig geben, Oliven und Artischocken darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (220°, Mitte) ca. 25 Min. backen. Mit Oreganoblättchen garniert sofort servieren.