Asia-Gemüse-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Gemüse-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Möhren
150 g grüner Spargel (am besten Thai-Spargel)
100 g Zuckerschoten
80 g Shiitakepilze
100 g Sojasprossen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 EL Öl
3 TL rote Thai-Currypaste (gibt's im Asialaden, ersatzweise Curry)
400 ml Kokosmilch (aus der Dose)
350 ml Gemüsebrühe (Instant)
3 EL Fischsauce
Salz
150 g Basmatireis
2 Frühlingszwiebeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen und in Streifen schneiden. Spargelenden großzügig abschneiden, Spargel in Stücke schneiden. Zuckerschoten abspülen und putzen. Pilze säubern. Sojasprossen abspülen. Ingwer schälen und klein würfeln.

2.

Öl in einem weiten Topf oder einer Pfanne erhitzen. Thaipaste und Ingwer darin ca. 30 Sekunden anschwitzen. Mit etwas Kokosmilch glattrühren, dann den Rest Kokosmilch und die Brühe zugeben. Gemüse und Pilze zugeben und einmal aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen. Mit Fischsauce und ev. noch mit Salz abschmecken.

3.

Reis nach Anweisung in Salzwasser garen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. 1 Minute in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Frühlingszwiebeln unter den Reis mischen. Gemüse-Curry und Reis zusammen anrichten.

4.

Nach Belieben extra Sojasauce dazu reichen.