Asia-Nudeln mit Rinderfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Nudeln mit Rinderfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien351 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium328 mg(8 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g breite Reisnudeln
3 Knoblauchzehen
3 Schalotten
3 rote Chilischoten
2 grüne Chilischoten
2 Zweige Thai-Basilikum Blätter
250 g Rinderfilet
3 EL Sesamöl
Salz
3 EL Austernsauce
1 EL Zucker
1 EL Weißweinessig
1 TL gekörnte Brühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Reisnudeln mit warmem Wasser übergiessen und ca. 10 Min. einweichen lassen, dann das Wasser abgiessen und die Nudeln in ca. 15 cm lange Stücke schneiden.
2.
Schalotten und Knoblauch schälen und grob zerkleinern.
3.
Chilischoten waschen, putzen. 2 rote und die grünen Schoten zusammen mit den Schalotten und dem Knoblauch im Mörser zerstossen oder in der Messermühle pürieren.
4.
Restliche rote Chilischote entkernen und grob zerkleinern.
5.
Das Filet in feine Streifen schneiden.
6.
Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und die Chilimischung darin unter Rühren anbraten, bis sie zu duften beginnt, dann Fleisch und restliche Chilischote zugeben, unter Rühren kurz anbraten, Reisnudeln zugeben, mit Austernsauce, Salz, Zucker, Essig und gekörnter Brühe würzen, bei Bedarf etwas Wasser zugeben und erhitzen lassen.
7.
Die Basilikumblättchen unterrühren und sofort servieren.