Asia-Nudeln mit Rindfleisch und Gemüse auf Thai-Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Nudeln mit Rindfleisch und Gemüse auf Thai-Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rinderfilet
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sojasauce
200 g dünne Reisnudeln
1 TL frisch geriebener Ingwer
3 EL Öl
1 Knoblauchzehe
½ Bund Frühlingszwiebeln
4 EL Austernsauce
1 TL Zucker
4 EL Reiswein
2 EL gehackte Erdnusskern ungesalzen
Garnitur
Koriander
Bärlauch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch quer zur Faser in mundgerechte Scheiben schneiden, mit 2 EL Öl, Sojasauce und Pfeffer mischen und ca. 30 Minuten zugedeckt marinieren.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Reisnudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser gar kochen.
5.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf dem heißen Grill kurz grillen.
6.
Restliches Öl in einer Pfanne oder Wok erhitzen und die Frühlingszwiebeln mit dem Ingwer und Knoblauch kurz anbraten, Austernsauce und Reiswein zugeben und ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
7.
Nudeln in Schälchen geben, das Fleisch mit den Frühlingszwiebeln darüber geben und mit Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben mit Korianderblättchen und Bärlauch garnieren.