Asia-Suppe mit Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Suppe mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
164
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien164 kcal(8 %)
Protein13 g(13 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K90 μg(150 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium256 mg(6 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Frühlingszwiebel nur das Weiße
1 Knoblauchzehe
250 g geschälte Garnelen küchenfertig (roh)
1 Eiweiß S
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL Reismehl
Salz
4 EL helle Sojasauce
Cayennepfeffer
200 g Chinakohl
800 ml kräftige Hühnerbrühe
1 Prise Kurkuma gemahlen
1 TL Zitronensaft
100 g Glasnudeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Frühlingszwiebel waschen putzen, längs halbieren und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und die Hälfte mit dem Eiweiß im Blitzhacker fein zerkleinern. Die andere Hälfte fein hacken. Beides mit den Frühlingszwiebeln, dem Ingwer und dem Knoblauch vermengen. Nach Bedarf, etwas Mehl untermengen. Mit Salz, etwas Sojasauce und Cayennepfeffer würzen und mit feuchten Händen 4 Bällchen formen.
2.
Den Chinakohl waschen, putzen und die Blätter locker in den Einsatz eines Bambusdämpfers legen. Mit Sojasauce beträufeln. Darauf die Bällchen legen und zugedeckt über kochendem Wasser ca. 10 Minuten dämpfen.
3.
Die Hühnerbrühe aufkochen lassen und mit Kurkuma, Zitronensaft, Sojasauce und Salz abschmecken. Die Glasnudeln in die Suppe geben und gar köcheln lassen. Die Bällchen mit dem Kohl in Suppenschalen füllen und die Suppe darüber gießen.
4.
Nach Belieben mit Paprikawürfelchen und Petersilie garniert servieren.