Asia-Vorspeisenteller

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Vorspeisenteller
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
627
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien627 kcal(30 %)
Protein27 g(28 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K97,3 μg(162 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin23,7 μg(53 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C126 mg(133 %)
Kalium1.201 mg(30 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure258 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Chinakohl-Salat
200 g
2
1 EL
1 TL
2 EL
1 EL
Gebratenes Schweinefleisch
200 g
Schweinefleisch (nach Belieben Filet, Lende oder Hals)
1 EL
Erdnussöl zum Braten
1
Gurkensalat
400 g
2
getrocknete Chilischoten
1 EL
1 TL
1 EL
Entenbrust mit Honighaut
1
1 EL
1 EL
Mu-Err-Pilz-Salat
200 g
2
getrocknete Peperoni
halbe unbehandelte Orangen davon die Schale
1 TL
2 EL
2 EL
Bohnensalat mit Ingwer und Knoblauch
300 g
grüne Bohnen
1 TL
Ingwer fein gehackt
1
Knoblauchzehe fein gehackt
1 EL
2 EL
Süß-saure Paprika
1
2 EL
süß-saure Chilisauce
1 TL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Chinakohl waschen, putzen und in dünne, ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Chinakohl auf Frühlingszwiebeln anrichten. Sesam mit Honig, Fischsauce und Öl vermengen und über den Salat geben.
2.
Schweinefleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen und das Grün in Ringe schneiden.
3.
Stärke mit 2 EL Wasser anrühren und mit dem Schweinefleisch gut vermengen. In reichlich sehr heißem Öl unter Rühren knusprig-braun anbraten. Zum Schluss etwas Sojasauce darüber geben und mit Frühlingszwiebel garniert servieren.
4.
Gurke waschen, längs halbieren und Kerne herausschneiden. Wieder längs halbieren und Gurke schräg in Rauten schneiden. Mit Limettensaft, Honig und Essig vermengen und anrichten. In schräge Stücke geschnittene Chilischote darauf legen und servieren.
5.
Entenbrust in einer nicht zu heißen, unbeschichteten Pfanne auf der Hautseite ca. 8 Min. goldbraun anbraten. Auf die Fleischseite drehen und mit Honig verrührter Sojasauce einstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 15-20 Min. backen. In dünne Scheiben geschnitten servieren.
6.
Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 4-5 Min. blanchieren. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit Essig und Öl vermengen und mit Knoblauch und Ingwer bestreut servieren.
7.
Pilze waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Peperoni halbieren und Orangenschale in grobe Stücke schneiden.
8.
Pilze in heißem Sesamöl knusprig anbraten. Peperoni, Pfeffer und Orangenschale zugeben. Mit Sojasauce würzen und abkühlen lassen. Lauwarm servieren.
9.
Paprika waschen, halbieren und entkernen. Vierteln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit der Schnittfläche nach unten legen. Unter dem vorgeheizten Grill ca. 15 Min. grillen, bis sich die Haut dunkelbraun bis schwarz färbt. Herausnehmen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Abkühlen lassen und anschließend die Haut abziehen. Aprika in Quadrate schneiden und anrichten. Chilisauce mit Honig und Limettensaft vermengen und darüber träufeln.