Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und Erdnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Glasnudelpfanne mit Schweinefilet und Erdnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
4 EL
1 EL
400 g
200 g
200 g
100 g
2
2 EL
1 TL
1 Prise
1
getrocknete rote Chilischote
2 EL
2 EL
geröstete Erdnusskern
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Glasnudeln in reichlich kaltem Wasser einweichen, mit einer Schere zerkleinern.
2.
Für die Marinade 3 EL Sojasauce und Reiswein miteinander verrühren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und zur Marinade geben, ziehen lassen.
3.
Das Gemüse waschen und putzen. Die Möhren schälen. Möhren, Sellerie und Lauch in feine Julienne-Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
4.
Für die Sauce Gemüsebrühe, restliche Sojasauce, Fischsauce, Essig und Zucker verrühren.
5.
Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen. Die Glasnudeln abschütten, ins kochende Wasser geben, 3 Minuten garen und in einem Sieb abtropfen lassen.
6.
Die Chilischote entkernen und zerstoßen.
7.
Das Öl im Wok oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Chilischote einrühren, das Fleisch aus der Marinade nehmen, dazugeben und bei starker Hitze 3-4 Minuten rundherum scharf anbraten. Das Fleisch an den Seiten des Woks hochschieben/ bzw. aus der Pfanne nehmen. Möhren und Sellerie dazugeben und 2 Minuten unter Rühren braten. Knoblauch kurz mitbraten,
8.
Lauch, restliche Marinade und Sauce unterrühren und alles (Fleisch evtl. wieder zugeben) zugedeckt in 5-10 Minuten fertig garen. Die Glasnudeln unterheben und erwärmen.
9.
Auf Tellern anrichten, mit Erdnüssen bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen