Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Asiatische Hühnerbrühe mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Hühnerbrühe mit Garnelen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Zitronengras waschen, putzen, den oberen Teil abschneiden, den Rest in dünne Scheiben schneiden.
2.
Hühnerklein, Nelke und Korianderkörner, Zitronenblätter und kleingeschnittenes Zitronengras mit 1,5 l Wasser aufsetzen, aufkochen und ca. 2 Std. köcheln lassen. Die Brühe durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb giessen, bei Bedarf entfetten, erneut aufkochen und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Die Garnelen in die Suppe geben und darin ca. 3 Min. erhitzen.
3.
Limette heiss waschen, trockentupfen und halbieren. Eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden, von der anderen Hälfte die Schale dünn abschälen und in feinste Streifen schneiden. Die Limettenhälfte auspressen und den Saft in die Suppe rühren, abschmecken.
4.
Zum Servieren Limettenscheiben und -zesten in Schälchen verteilen, die heisse Suppe auffüllen und je eine Garnele anlegen.

Video Tipps

Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar