Asiatische Lammkeule

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Lammkeule
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
901
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien901 kcal(43 %)
Protein90 g(92 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K119,4 μg(199 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin42,3 mg(353 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure329 μg(110 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂10,3 μg(343 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium2.719 mg(68 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium195 mg(65 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink13,1 mg(164 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure826 mg
Cholesterin263 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Lammkeule
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Knollensellerie
1 Möhre
1 Stange Lauch
2 EL Öl
1 TL Koriandersamen
1 EL Sambal oelek
1 EL Sesamöl
1 TL Zucker
¾ l Gemüsebrühe aus dem Glas
350 g Keniabohne
500 g mehligkochende Kartoffeln
l Schlagsahne
1 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
3 EL Pinienkerne
2 EL Öl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 250 Grad vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Sellerie und Karotte schälen und würfeln. Selleriewürfel bis auf eine handvoll zur Seite stellen. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse in der Fettpfanne verteilen, mit Öl beträufeln und mit Salz und Koriandersamen bestreuen. Lammkeule waschen, trocken tupfen und auf das Gemüsebett legen. Aus Sambal Oelek, Sesamöl, 1 TL Salz und Zucker eine Paste rühren und die Lammkeule damit bestreichen. Das Blech in den heißen Ofen schieben und die Keule ca. 25 Minuten braten, dann die Hitze auf 110 Grad reduzieren und 1/2l Gemüsebrühe angießen, weitere 3 Stunden garen. Nach 2 Stunden die restliche Brühe angießen.
2.
45 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen waschen und putzen. Kartoffeln schälen und würfeln und mit den Selleriewürfeln mischen. Im Dampftopf in 5 Minuten garen und in einer Schüssel mit Sahne und Sojasauce pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Bohnen in reichlich Salzwasser in 4 Minuten garen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann Öl dazugeben und Knoblauch und Ingwer. Bohnen darin schwenken. Lammkeule auf einer Platte anrichten. Bratensaft und Gemüse vom Blech durch ein Sieb in einen Topf streichen und die Sauce cremig aufschlagen. Mit den Bohnen und dem Kartoffel-Selleriepüree servieren.