Asiatische Rouladen mit Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Rouladen mit Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
647
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien647 kcal(31 %)
Protein55 g(56 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin20,4 mg(170 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.034 mg(26 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure360 mg
Cholesterin182 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Schweineschnitzel á 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ rote Paprikaschote
½ gelbe Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
100 g eingelegter Ingwer
30 g Butterschmalz
250 ml Pflaumenwein
2 EL Pflaumenmus
400 ml Fleischbrühe
dunkle Sojasauce nach Geschmack
1 TL Speisestärke
300 g Mie-Nudel

Zubereitungsschritte

1.

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und flach klopfen. Salzen und pfeffern.

2.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in 5 cm lange, schmale Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, trocken schütteln, putzen und ebenfalls in 5 cm lange Streifen schneiden.

3.

Den Ingwer gut abtropfen lassen und auf dem Fleisch verteilen. Das Gemüse quer darauf legen und die Schnitzel zu Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn binden und im heißen Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Mit dem Wein ablöschen, das Pflaumenmus und die Brühe einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen.

4.

Die fertigen Rouladen aus der Sauce nehmen und warm halten. Die Sauce leicht einköcheln lassen und mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Mit der in kaltem Wasser angerührten Speisestärke abbinden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Rouladen von dem Küchengarn befreien, in Scheiben schneiden und in vorgewärmte Schälchen auf den Nudeln anrichten. Mit Sauce beträufelt servieren.