Leichtes Fingerfood

Asiatische Sommerröllchen mit Erdnuss-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Asiatische Sommerröllchen mit Erdnuss-Dip

Asiatische Sommerröllchen mit Erdnuss-Dip - Leckerbissen im handlichen Format

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
362
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Verschiedene Senföle aus Rettich bringen die Produktion von Verdauungssäften ordentlich in Fahrt – zusammen mit den ebenfalls enthaltenen Ballaststoffen regen sie die Darmtätigkeit an.

Wer geschmacklich einen anderen Twist in die Sommerröllchen bringen will, kann sie zum Beispiel mit anderen Gemüsesorten füllen oder den Dip auch mal mit anderen Nussmusen (z. B. Mandelmus oder Tahini-Paste) abwandeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien362 kcal(17 %)
Protein15 g(15 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure190 μg(63 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C321 mg(338 %)
Kalium1.366 mg(34 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
20 g Ingwer
2 EL Tamari- Sojasauce
1 EL Ahornsirup
1 Limette (Saft)
150 g Erdnussmus
½ TL Sesam (3 g)
400 g Rettich (1 kleiner Rettich)
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
150 g Rotkohl
50 g Eichblattsalat
8 Blätter Reispapier
1 Handvoll Sakura-Kresse oder Shisokresse

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, Ahornsirup, Limettensaft und Erdnussmus in einer Schüssel verrühren, bei Bedarf etwas Wasser ergänzen. Dip in ein Schälchen füllen und mit Sesam bestreuen.

2.

Rettich putzen, waschen und in Stifte schneiden. Paprikaschoten und Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.

3.

Reispapierblätter einzeln in einer Schale mit kaltem Wasser einweichen. Dann auf ein leicht feuchtes Küchentuch legen und mit Salatblättern und Gemüse belegen, die Enden einschlagen und aufrollen. Die Rollen einmal halbieren und auf Tellern anrichten. Kresse waschen und trocken schütteln. Sommerrollen mit Kresse garniert servieren und den Dip separat dazu reichen.