Asiatischer Entenbrustsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatischer Entenbrustsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
2 EL
50 g
1 EL
2 EL
1 EL
1
1
4 EL
2 EL
2 EL
süße Chilisauce
2 TL
1
150 g
frische Ananas
1 Bund
nach Belieben 4 Chinakohlblätter, ersatzweise Kopfsalat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EntenbrustfiletAnanasCashewkernÖlSojasauceZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Von der Entenbrust die Haut abziehen. Entenhaut in Streifen schneiden und in einer Pfanne auslassen. Entenhaut mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen. Entenbrust im heißen Entenfett von beiden Seiten 3-4 Minuten anbraten. 1 EL Sojasauce zugeben und das Fleisch unter Wenden weitere 4 Minuten braten. Entenbrust in Alufolie wickeln und beiseite legen.

2.

Cashewkerne halbieren. Zucker karamellisieren lassen, Weißwein und Butter zugeben. Die Cashewkerne im Karamell wenden und auf einem geölten Teller auskühlen lassen.

3.

Möhre schälen. Porree putzen und abspülen. Möhre und Porree in feine Streifen schneiden. Aus Öl, Essig, Chilisauce, Ahornsirup und restlicher Sojasauce eine Salatsauce rühren. Knoblauch pellen und dazupressen. Mit Salz würzen. Die Gemüsestreifen darin wenden.

4.

Ananas in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die Entenbrust in feine Scheiben schneiden. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Die vorbereiteten Zutaten dekorativ mit Chinakohlblatt (oder Kopfsalat) auf Tellern anrichten.